Mietvertrag vorzeitig beenden

Wenn das Mietverhältnis vorzeitig beendet wird, gibt es einige Dinge zu beachten. Am schnellsten findet man einen Nachmieter im Internet.

Be Sociable, Share!

Kündigungsfristen sind durchaus sinnvoll, denn sie bewahren den Mieter davor, vom Vermieter von heute auf morgen vor die Tür gesetzt zu werden. Wer beispielsweise aus beruflichen Gründen  in Bremen überraschend eine neue Wohnung braucht und keine Lust hat, zweimal Miete zu zahlen, sollte sich um einen Nachmieter kümmern. Dies muss jedoch vom Vermieter gestattet werden, wenn im Mietvertrag keine entsprechende Nachmieterklausel enthalten ist. Selbst wenn man dem Vermieter drei neue Nachmieter präsentiert, können Mietverträge nicht ohne Nachweis des schutzwürdigen Interesses, wie beispielsweise einer berufsbedingten Versetzung, ohne Einhaltung von Kündigungsfristen beendet werden. Einen Nachmieter, der auch dem Vermieter zusagt, findet man am einfachsten übers Internet.

Das World Wide Web hilft nicht nur bei der Suche nach dem Nachmieter, sondern es bietet zudem mehrere Ratgeber zum Wohnungswechsel. Gerade bei einem Wohnungswechsel aus beruflichen Gründen ist ein Umzug in Eigenregie fehl am Platz, da man in der Regel gar nicht genügend Zeit dafür hat. Klar gibt es auch in Bremen kräftige Studenten, aber wenn dann was kaputt geht, sieht es in Sachen Haftung wohl eher schlecht aus. Aber zum Glück kann man ohne Probleme ein Umzugsunternehmen in Bremen finden. Professionelle Helfer kümmern sich um den Umzug, damit man die Hände frei hat und die Zeit für wichtigere Dinge nutzen kann.

 

Be Sociable, Share!